Your browser (Internet Explorer 7 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Zweiter Preis beim Betriebsrätetag

Foto: Deutscher Betriebsrätetag

Zweiter Preis beim Betriebsrätetag 2018 in Bonn für „Gute Arbeit“ des HPZ
Das HPZ – bundesweiter Trendsetter als kooperativer Arbeitgeber

 

„Wandel gestalten“ – hieß das Motto des 15. Deutschen BetriebsräteTages 2018. Bei dieser wichtigsten Jahrestagung für Betriebsräte, die in Kooperation mit den unterschiedlichen Gewerkschaften und der Hans-Böckler-Stiftung veranstaltet wird, war das HPZ erstmalig unter den Nominierten. Andreas Bist, HPZ Betriebsratsvorsitzender und Mitglied der Arbeitsgruppe „Psychische Gesundheit“ präsentierte das erfolgreiche HPZ-Projekt vor rund 1.000 TeilnehmerInnen aus Betriebsräten aller Branchen sowie GewerkschafterInnen und VertreterInnen aus Unternehmen und Politik aus ganz Deutschland. Die HPZ-„Clearingstelle und Psychosoziale Unterstützung in Akutsituationen“ wurde mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Gute Arbeit“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Thema und ein Interview mit dem Betriebsratsvorsitzenden, Andreas Bist, finden Sie in einem Bericht der Zeitschrift „Mitbestimmung“, die von der Hans-Böckler-Stiftung herausgegeben wird:

https://www.magazin-mitbestimmung.de/artikel/Arbeitsschutz%3A+Gute+Arbeit+im+Umgang+mit+behinderten+Menschen@7704?issue=7819

Jetzt auch auf Facebook

Per https://www.facebook.com/HPZKrefeldViersen/ könnt Ihr jetzt direkt Fan werden, Beiträge, Fotos liken, teilen oder kommentieren. Die Facebook-Redaktion bilden Hanne Wix und Jeanette Echterhoff. Sie werden gemeinsam mit den HPZ-Reportern Geschichten, Erfolge und Wissenswertes über unsere Arbeit in den Werkstätten und vor allem die vielen interessanten Menschen dort posten. Unterstützt wird sie durch ihre junge Kollegin Jeanette Echterhoff, die seit August 2017 zum Team der HPZ-Verwaltung gehört. 

Integration und Menschlichkeit sind die Werte, für die wir stehen

Unser Auftrag

Die Teilhabe behinderter Menschen an der Arbeitswelt voranbringen und ihre Integration in die Gesellschaft fördern. Für die Wirtschaft sind wir ein gefragter Dienstleister, der für eine große Palette an Aufgabenstellungen individuelle Lösungen anbietet. Auf diese bewährte Zusammenarbeit setzen immer mehr kleine wie große Unternehmen. Sie profitieren dabei nicht nur von unseren hervorragenden Angeboten, unserem besonderen Faktor Menschlichkeit, sondern auch von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.